Diese klassische Hathayogastunde beginnt mit einer Anfangsentspannung. Danach werden wir ein bis zwei Atemübungen machen, weil die richtige Atmung maßgeblich zur Entspannung beiträgt. Die anschließenden Yogaübungen (Asanas) werden entweder statisch gehalten oder ergänzt durch leichte Yogaflows (hier werden einige Übungen im Fluss verbunden). Die Stunde endet entweder mit einer kurzen geführten Meditation oder einer klassischen Schlussentspannung. Vom Schwierigkeitsgrad ist diese Stunde speziell auf Yoga-Neulinge abgestimmt.